Gewellte Madagaskar-Wasserähre
- lat. Aponogeton longiplumulosus -

Haltung:
Zucht:
Größe: bis 50cm
Temperatur:
PH:
GH:
KH:

Die Gewellte Madagaskar-Wasserähre - Aponogeton longiplumulosus

Die aus Madagaskar stammende Gewellte Madagaskar-Wasserähre Aponogeton longiplumulosus ist mit ihren bandförmigen, deutlich gewellten Blättern eine dekorative Solitärpflanze für einen großes Aquarium. Auch diese Wasserähre legt eine Ruhepause ein, während der Licht und die Temperatur gedrosselt werden müssen, kann dazu aber im Aquarium blieben. Diese Art blüht sogar des Öfteren auch im Aquarium; dann bildet sie einen zweiährigen, violetten Blütenstand. Die generative Vermehrung mit Hilfe der Samen gilt aber als schwierig, stattdessen bildet diese Wasserähre an der Knolle zahlreiche Adventivpflänzchen.

Verbreitung und Gewässertyp der Gewellten Madagaskar-Wasserähre

Die Gewellte Madagaskar-Wasserähre stammt aus stark strömenden Fließgewässern Madagaskars.

Aussehen der Gewellten Madagaskar-Wasserähre

Diese Knollenpflanze hat 40cm lange Blätter, zu denen nochmals 18cm an Stiellänge dazu kommen. Die grünen, leicht transparenten und bandförmigen Blätter haben einen deutlich gewellten Blattrand. Der zweiährige Blütenstand ist in der Regel violett gefärbt.

Haltungsbedingungen der Gewellten Madagaskar-Wasserähre im Aquarium

Die Gewellte Madagaskar-Wasserähre ist eine licht- und nährstoffbedürftige Aquarienpflanze für größere Becken. Als Fließwasserart braucht sie eine kräftige Strömung, ein sauberes, klares, gut gefiltertes Wasser und nicht zu hohe Temperaturen. Für das Gedeihen der Pflanze muss man unbedingt die Ruhephase beachten und dann Licht und Wassertemperatur drosseln. Nach SCHMIDT (2001) kann Aponogeton longiplumulosus dazu aber im Aquarium bleiben und muss nicht in ein kleineres Becken umgesetzt oder in feuchten Sand eingeschlagen werden. Die Gewellte Madagassische Wasserähre lässt sich durch Samen, aber auch durch Tochterpflänzchen, die sich an der Knolle der Mutterpflanze bilden, vermehren.

Literaturhinweise

HUMMEL,S., C.HOMRIGHAUSEN & U.GAIDA (2012): Aquarienpflanzen – Natur erleben unter Wasser.- Dennerle GmbH, Vinningen.
KASSELMANN, C. (2005): Taschenatlas Aquarienpflanzen. – E. Ulmer Verlag, Stuttgart.
SCHMIDT,J. (2001): Aquarienpflanzen.- bede Verlag, Ruhmannsfelden