Hudoros Wasserkelch
- lat. Cryptocoryne hudoroi -

Haltung:
Zucht:
Größe: 20 bis 50cm
Temperatur:
PH:
GH:
KH:

Der Hudoros Wasserkelch - Cryptocoryne hudoroi

Der Hudoros Wasserkelch besiedelt kalkreiche Fließgewässer im Süden Borneos in schattigen bis sonnigen Abschnitten. Diese Cryptocorynen-Art mit ihren gehämmerten, grün-rot gefärbten Blättern ist zwar attraktiv und auch recht pflegeleicht, wird aber nur selten angeboten. Wichtig für ein optimales Gedeihen ist ein nährstoffreicher Untergrund; der Lichtbedarf ist mittelhoch, auch die Wasserhärte ist nicht entscheidend.

Ausgefallene Aquarienpflanzen im Shop: (zum Shop)

Verbreitung des Hudoros Wasserkelchs

Der Hudoros Wasserkelch besiedelt die Fließgewässer in den Kalksteinregionen von Kalimantan (Süd-Borneo), wo diese Cryptocoryne dichte, submerse Pflanzenbestände bildet. Seit den 1990-ziger Jahren wurde sie auch nach Europa exportiert; im Handel ist sie allerdings nur selten zu bekommen.

Aussehen des Hudoros Wasserkelchs

Der Hudroos Wasserkelch ist eine mittelgroße, Rhizom bildende Wasserpflanze. Die Blätter sind in einer Rosette angeordnet. Die Blattspreite ist elliptisch bis lanzettförmig gestaltet und kann bis zu 30cm lang und 5cm breit werden, wobei der Blattstiel nochmals bis zu 25cm lang sein kann. Die Blattoberseite ist grün, die Unterseite in der Regel braun gefärbt. Die Blätter sind ähnlich wie die von Cryptocoryne bullosa stark gehämmert. Unter Aquarienbedingungen blüht die Pflanze nur selten. Die Spatha, das Hochblatt, ist spiralig gedreht und gelb bis dunkelrot gefärbt.

Haltungsbedingungen des Hudoros Wasserkelchs im Aquarium

Cryptocoryne hudoroi ist eine schnellwüchsige und leicht zu pflegende Wasserkelchart. Sie wird im Aquarienhandel aber nur selten angeboten; mehr Erfolg im Erwerb dieser Cryptocoryne hat man bei Vereinen und Hobbyzüchtern. Die Art kommt mit einer mittleren Beleuchtungsstärke aus. Wichtig ist aber ein nährstoffreicher Bodengrund und das Aquarienwasser sollte weich bis mittelhart sein.

Literaturhinweise

KASSELMANN, C. (2005): Taschenatlas Aquarienpflanzen. – E. Ulmer Verlag, Stuttgart.

Viele weitere Aquarienpflanzen im Shop: (zum Shop)