Pflanzen im Aquarium pflegen

Damit Pflanzen ihre prachtvollen Farben behalten und das Becken dauerhaft gut strukturieren, benötigen sie ein wenig Hilfe von Ihnen. Die richtige Pflanzenpflege ist ausschlaggebend!

Aber keine Sorge, die laufenden Pflegemaßnahmen für Aquarienpflanzen sind weder sonderlich schwierig noch zeitaufwendig. Schon nach wenigen Wochen werden Ihnen die Routineabläufe in Fleisch und Blut übergehen. Der Beginn dieser Pflanzenpflege setzt übrigens bereits beim Kauf ein.

Pflanzen einsetzen

Achten Sie beim Pflanzenkauf auf gesunde Pflanzen mit dichtem Wuchs und satten Farben. Einzelne abgestorbene Blätter können immer vorkommen, aber allgemein sollte die Pflanze einen guten Gesamteindruck machen.

Vorbereitung

Nicht alle Teile Ihres Pflanzenkaufs dürfen auch ins Aquarium gelangen. Zunächst sollten Sie sämtliche Teile entfernen, die nicht zur Pflanze selber gehören. Dazu gehören Namensschilder, Töpfe, Gummibänder und die Watte, die die Wurzeln umgibt.

Auf dem Bild sieht man Aquarienpflanzen vor dem EinsetzenFoto: cynoclub / shutterstock.com

Als nächstes entfernen Sie braune oder schlaffe Blätter. Kürzen Sie die Wurzeln auf ca. 2 cm Länge. Die Pflanzen bilden ohnehin nach dem Umsetzen neue Wurzeln und so belasten die abgestorbenen Wurzelteile nicht unnötig den Bodengrund.

Die Pflanze zieht ins Aquarium

Besonders Stängelpflanzen werden als Bund mehrerer Stängel verkauft. Aber auch von Solitärpflanzen werden häufig Töpfe mit zwei oder mehr Einzelpflanzen verkauft. Setzen Sie die Pflanzen stets einzeln und nicht zu eng.

Um Pflanzen beim Einsetzen nicht zu verletzen, schützen Sie die Wurzeln mit mehreren Fingern, bohren diese Finger in den Kies und lassen anschließend die Pflanze los.

Aquarienpflanze in Bodengrund einpflanzenFoto: rodimov / shutterstock.com

Es passiert immer wieder, dass die Pflanze nicht sofort Halt findet und sich wieder aus dem Bodengrund löst. Wiederholen Sie dann einfach den Vorgang.

Hinweis

Es dauert einige Tage, bis Pflanzen fest im Bodengrund wurzeln. Setzen Sie aufschwimmende Pflanzen einfach neu ein.

Aufsitzerpflanzen wie Anubias, Javafarn und viele Moose dürfen nicht im Boden verankert werden. Binden Sie diese Pflanzen mit Garn oder Angelleine an Dekorationsgegenständen fest. Nach einigen Wochen sollten die Pflanzen fest angewachsen sein.

Unsere Empfehlung

Anzeige

Aufbindfaden

Preis: ca. 23.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Beim Wasserwechsel

Egal ob Sie den Wasserwechsel wöchentlich, 14-tägig oder monatlich durchführen: Nachdem Sie ohnehin gerade im Becken arbeiten, bietet sich die Gelegenheit auch für die Pflanzenpflege an.

Unser Tipp

Setzen Sie nicht direkt vor dem Wasserwechsel neue Pflanzen ein, da diese sonst beim Einfüllen des Wassers wieder aufgewühlt werden.

Während des Wasserwechsels

Abgestorbene Blätter oder andere Pflanzenteile fallen regelmäßig ab und landen dann auf dem Boden oder an der Wasseroberfläche. Es macht nichts, wenn diese einige Tage im Becken verbleiben, da sie für viele Wirbellose und Mikroorganismen wichtige Nahrung bieten.

Auf dem Bild sieht man einen Mann beim Aquarium WasserwechselFoto: hedgehog94 / shutterstock.com

Größere Mengen gehören aber entfernt und das machen Sie am besten während des Wasserwechsels. Saugen Sie die losen Pflanzenteile dazu einfach mit dem Schlauch ab und entsorgen Sie diese gemeinsam mit dem Altwasser.

Nach dem Wasserwechsel

Wenn das Aquarium neu befüllt ist, düngen Sie am besten Ihre Pflanzen. Mengen Sie Flüssigdünger direkt dem Wasser bei und drücken Sie Düngekugeln in die Nähe der Wurzeln von Solitärpflanzen in den Boden.

Halten Sie sich bei der Dosierung immer an die Informationen auf der Verpackung.

Unsere Empfehlung

Anzeige

Dennerle Scapers Green Hochleistungs-Dünger 250 ml

Preis: ca. 19.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Pflanzenpflege bei Bedarf

Manche Handgriffe in der Pflanzenpflege erledigen Sie am besten nicht nach einem fixen Zeitplan, sondern wenn diese in Ihrem Becken anfallen.

Diese Intervalle können stark variieren je nach Beckengröße, Beleuchtung, Düngung oder gehaltenen Pflanzenarten.

CO2 Flaschen ersetzen

Egal ob Sie eine Bio-CO2-Anlage betreiben oder eine mit abgefüllten Flaschen, irgendwann ist der CO2 Vorrat in beiden leer. Behalten Sie den pH-Wert in ihrem Aquarium im Auge. Steigt er an, ist es an der Zeit, Ihre CO2 Flasche zu erneuern.

Foto: BLUR LIFE 1975 / shutterstock.com

CO2 Düngung

Düngung mit CO2 ist kein Muss, verbessert den Pflanzenwuchs aber je nach Lichtverhältnissen enorm.

Rückschnitt

Wenn Sie sich gut um Ihre Pflanzen kümmern und diese geeignete Bedingungen vorfinden, verwandelt sich jedes Aquarium früher oder später in einen dichten Unterwasserdschungel.

Aquarienpflanzen pflegen und schneidenFoto: SUPEE PURATO / shutterstock.com

Wächst das Pflanzendickicht bereits zu dicht, lässt keinen Schwimmraum mehr zu oder bekommen Sie Ihre Fische nicht mehr zu Gesicht, dann ist es an der Zeit, die Pflanzen auszudünnen.

Ziehen Sie dazu Stängelpflanzen aus dem Boden, entfernen Sie den unteren Teil und setzen Sie den oberen Trieb wieder ein. Die Pflanze wird selbstständig neue Wurzeln ausbilden.

Aquariumpflanzen nachträglich einsetzenFoto: chin797 / shutterstock.com

Entfernen Sie Ableger, die sich zu weit von jenem Punkt entfernt haben, an dem die Pflanze wachsen soll. Lose oder freischwimmende Pflanzen gehören entfernt oder neu eingesetzt bzw. angebunden. Teilen Sie Moosbüschel und schöpfen Sie einen Teil Ihrer Schwimmpflanzen ab.

Haben Sie ein besonderes Auge auf Ihren Tigerlotus, sollten Sie einen pflegen. Bildet die Pflanze Schwimmblätter aus, müssen diese rigoros entfernt werden, um die Unterwasserpracht zu erhalten.

Sie erkennen diese Blätter daran, dass sie zusammengerollt bleiben, bis der Stiel an die Wasseroberfläche wächst. Entfernen Sie einen solchen Stiel bereits, bevor sich das Blatt entfaltet.

Unser Tipp - Pflanzen in bester Qualität

Anzeige

Garnelio - Froschbiss

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sternpflanze

Preis: ca. 6.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Aromatischer Sumpffreund- Dennerle Topf

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)