Pflege einfach
Wuchshöhe 50 cm
Wachstum schnell
Lichtbedarf normalem Licht, viel Licht
Wasser-
temperatur
10 bis 30  °C
Wasserwerte PH: 6 - 9 pH
Standort Hintergrund, Schwimmpflanze

Schon gewusst?

Bei der Haltung von Garnelen oder anderen kleinen Aquarientieren erweist sich Hornkraut als nützlich, da es den Tieren viele Versteckmöglichkeiten bietet. Eine echte Aufwertung der Lebensqualität der Tiere!

Aussehen Hornkraut

Lange Stängel prägen das Erscheinungsbild des Hornkrauts. An diesen Stängeln wachsen sehr viele schmale und längliche Blättchen, die recht starr wirken und daher zumindest optisch fast an die Nadeln einer Kiefer erinnern.

Dadurch, dass diese Blättchen sehr eng aneinanderwachsen, gleichzeitig aber auch durch das Wasser voneinander getrennt werden, entsteht das voluminöse Erscheinungsbild, für das die Pflanze bekannt ist.

Für Aquarianer, die den Anblick von Schwimmpflanzenwurzeln nicht mögen, ist Hornkraut eine gute Wahl: Die Pflanze bildet keinerlei Wurzeln aus und präsentiert sich somit – manchmal mit Ausnahme der Stängel – durchgängig in einem Grünton.

Unsere Empfehlung

Anzeige

Hornkraut – Ceratophyllum demersum

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Hornkraut einpflanzen

Das Spannende: Das Kraut bildet keine Wurzeln. Man kann es einfach in den Boden stecken, oder frei im Aquarium schwimmen lassen und somit auch ganz einfach wieder aus dem Becken entfernen.

Am Bodengrund beschweren

Da Hornkraut keine Wurzeln bildet macht es Sinn, das untere Ende des Pflanzenstängels mit einem Stein am Aquariengrund zu beschweren. Das Eingraben macht wenig Sinn, da die Stängel dann anfangen sich zu zersetzen und die Pflanze eingeht.

Das Foto zeigt Hornkraut, das am Boden beschwert istFoto: Nine_Tomorrows / shutterstock.com

Aber Achtung!

Es kommt gelegentlich vor, dass sich das Kraut aus dem Boden löst und an der Wasseroberfläche schwimmt. Eine erneute Befestigung am Bodengrund ist notwendig.

Einsatz als Schwimmpflanze

Ganz einfach: Die Pflanze wird in das Aquarium gegeben und schwimmt daraufhin knapp unter der Wasseroberfläche.

Unser Tipp!

Hornkraut kann auch mit speziellem Pflanzenkleber z.B. auf Steine aufgeklebt werden. Dieser belastet auch das Wasser nicht.

Weitere Schwimmpflanzen-Arten:
Froschbiss | Hornkraut | Muschleblumen | Teichlebermoos | Wasserlinsen | Wolfsmilch

Schneiden

Hornkraut sollte man regelmäßig zurückschneiden. Ansonsten wird es zu groß und verschattet das komplette Aquarium. Weiter unten wachsende, lichtbedürftige Pflanzen bekommen dann in aller Regel nicht mehr ausreichend Licht.

Da es keine Wurzeln bildet und schnell wächst ist das Zurückschneiden nicht sehr schwer: Einfach die weniger schönen Pflanzenteile abtrennen.

Hornkraut vermehren

Durch Bruchstücke kann man das Hornkraut ganz einfach vermehren. Da die Pflanze sehr wuchsfreudig ist, werden abgetrennte Triebe ins Wasser gegeben und treiben an der Wasseroberfläche. Die Pflanze wächst dann weiter und wird mit den notwendigen Nährstoffen versorgt.

Das Foto zeigt schwimmendes HornkrautFoto: kaiwut niponkaew / shutterstock.com

Standort und Wuchs

Wo das Kraut einsetzen?

Unser Tipp!

Hornkraut kann auch im Aquarium sehr groß werden, sodass sich diese Pflanze vornehmlich für den Einsatz im Hintergrund oder an der Wasseroberfläche eignet.

Größere und schnell wachsende Pflanzen, wie das Hornkraut, sind im Hintergrund am besten aufgehoben: Hier beschränkt das Kraut nicht den Blick ins Aquarium, kaschiert aber die hintere Glasscheibe, sowie technisches Equipment wie Heizung und Filter.

Schneller Wuchs

Hornblatt ist sehr nährstoffhungrig und somit eine schnellwüchsige Pflanze.

Einerseits ist dieser Nährstoffhunger des Hornkrauts nützlich: Unangemessenen Algenwachstum im Aquarium wird vorgebeugt und Schadstoffe werden schnell aus dem Wasser entfernt. Es eignet sich vor diesem Hintergrund auch sehr gut, um ein neues Aquarium nach dem Kauf einzufahren und zu begrünen.

Andererseits ist der Nährstoffhunger der Pflanze unter anderem auch dafür verantwortlich, dass Hornkraut sehr schnell wächst: Das bedeutet, ein gewisser Pflegeaufwand ist notwendig, dass die Pflanze nicht zu stark wuchert.

Das Foto zeigt eine Nahaufnahme vom HornkrautFoto: Ilja Lahmanov / shutterstock.com

Wasserwerte

Das Hornblatt bevorzugt folgende Wasserwerte:

  • Lichtbedarf: mittelmäßig bis viel
  • Temperatur: 10-30°C
  • Wasserhärte: 0-30°dGH
  • PH-Wert: 6-9
  • CO2-Düngng: nicht notwendig

Hornkraut im Aquarium


Durch einen Klick auf das Video werden Daten von YouTube geladen. Beachten Sie hierzu bitte unsere Datenschutzerklärung.

Verbreitung und Herkunft

Hornkraut ist eine sehr bekannte Pflanze – diese gilt nicht nur in Hinblick auf die Kultivierung in einem Aquarium, sondern auch in Bezug auf ihr natürliches Vorkommen: Man findet sie weltweit in den verschiedensten Gewässern.

Unser Tipp - Pflanzen in bester Qualität

Anzeige

Schwertpflanze "Red Chamäleon"

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Großer Algenfarn

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Red Ruby Papageienblatt - Dennerle Topf

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)