max. Größe 10 cm
Haltung einfach
Schwarmgröße min. 123 Fische
Beckengröße ab 80 cm Kantenlänge (112 Liter)
Wasser-
temperatur
23 bis 25  °C
Wasserwerte PH: 6.5 - 7.5 pH
GH: 5 - 15 °dH
Futter Flockenfutter, Fruchtfiegen
Herkunftsland Asien
Zucht mittel

Haltung des Blauschwanz-Kielbauchs

Der Blauschwanz-Kielbauch ist ein Schwarmfisch, der sich vorwiegend in den oberen und mittleren Wasserschichten aufhält. Er ist einfach zu halten und bringt Freude im Aquarium.

Vergesellschaftung

Die Eingewöhnungszeit ist etwas heikel, dann ist der Blauschwanz-Kielbauch jedoch ein robuster und ausdauernder Fisch, der sich auch gut für Gesellschaftsbecken eignet.

Futter

Gefüttert werden die Fische mit Fruchtfliegen (Drosophila, da er in der Natur auf Anflugnahrung von der Wasseroberfläche spezialisiert sind), Mückenlarven, Tubifex und Wasserflöhen, sowie handelsüblichem Trockenfutter.

Die Lebenserwartung liegt bei etwa 4 Jahren.

Wasserwerte

Die Art soll etwas empfindlicher gegen hohe Nitratwerte sein, von daher ist eine sparsame Fütterung und eine gute Filterung des Aquarienwassers ratsam.

Aquarieneinrichtung

Der Blauschwanz- Kielbauch ist ein temperamentvoller, aber friedlicher Fisch, der auch schon über die Wasseroberfläche hinausschießt. Daher sollte das Aquarium gut abgedeckt sein.

Nachzucht

Die Zuchtbedingungen entsprechen denen der Indischen Glasbarbe.

Die Paarungs- und Fortpflanzungsbereitschaft erhöht man, indem man die Fische zuvor intensiv mit Insekten und Mückenlarven füttert.

Die Wassertemperatur im Ablaichbecken sollte etwas erhöht werden, gleichzeitig der Wasserspiegel auf etwa 15 cm abgesenkt werden.

Das Becken sollte man teilweise mit feinfiedrigen Wasserpflanzen (z.B. Tauendblatt Myriophyllum) füllen. Hier legen die Weibchen ihre Eier hinein.

Die Elterntiere sind keine Laichräuber und stellen auch ihren Jungfischen nicht nach, daher können sie auch eine Zeit lang im Aufzuchtbecken bleiben.

Form und Färbung

Die Körpergrundfarbe ist silbergrau mit einem Anflug von Blau. Die Rückenpartie ist dunkler gefärbt und schimmert noch intensiver bläulich, die Bauchseite heller.

Ein charakteristisches Artmerkmal ist ein größerer dunkler Fleck hinter dem Kiemendeckelrand, gefolgt von einigen kurzen, dunklen Querstrichen auf den Körperflanken.

Die Flossen sind in der Regel farblos, bisweilen auch hell gelblich gefärbt. Die Rückenflosse kann einige blaue Flecken haben.

Der Blauschwanz-Kielbauch hat einen etwas höheren Rücken als seine verwandte Art, die Indische Glasbarbe.

Mit ihrer gedrungenen Körperform erinnert die Art etwas an die Beilbauchsammler, sie springen ja auch gelegentlich über die Wasseroberfläche hinaus. Im Englischen hat man ihr deshalb auch den Beinamen Flying Barb gegeben.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Fünfgürtelbarbe

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwanzstreifenrasbora

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Bitterlingsbarbe - Puntius titteya - DNZ...

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)