max. Größe 7 cm
Haltung einfach
Beckengröße ab 80 cm Kantenlänge (112 Liter)
Wasser-
temperatur
22 bis 26  °C
Wasserwerte PH: 6 - 7.2 pH
GH: 2 - 15 °dH
Futter Lebendfutter, Trockenfutter, Gartenameisen
Herkunftsland Elfenbeinküste, Liberia, Guinea
Zucht mittel

Haltung des Roloffs Hechtlings

Den Roloffs Hechtling kann man in einer Gruppe in einem mittelgroßen Becken ab 80cm Kantenlänge halten. Dieser Killifisch ist etwas scheu.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Futter

Neben den, wie für den Epiplatays dageti beschriebenen, Futterarten brauchen die Roloffs Hechtlinge auf die Wasseroberfläche gestreute kleine Gartenameisen als ausgesprochene Delikatesse.

Wasserwerte

Dieser Fisch ist ausgesprochen empfindlich gegen jede Wasserverunreinigung. Deswegen muss ein Teil des Beckenwassers regelmäßig gegen Frischwasser ausgetauscht werden.

Zusätzlich muss man regelmäßig den Mulm und andere Ablagerungen auf dem Bodensediment absaugen.

Ebenso benötigt man einen geeigneten, leistungsfähigen Filter.

Nachzucht

Die Roloffs Hechtlinge sind Haftlaicher. Der Zuchtansatz erfolgt paarweise oder in einer kleinen Gruppe. Die Wassertemperatur im Ablaichbecken sollte bei 25°C, die Gesamthärte bei 5 bis 6°dH liegen.

Die Weibchen heften die Eier an Javamoos an. Nach rund 2 Wochen schlüpft der Nachwuchs.

Stattdessen können Roloffs Hechtlinge auch in einer Art halbtrockenen Methode gezüchtet werden. Dazu bietet man als Laichsubstrat nicht Javamoos, sondern lange Torffasern an.

Diese werden von Oben ins Aquarium gehängt. Die Weibchen heften die Eier dann an diese, ins Wasser hängenden, Fasern. Nach dem Ablaichen nimmt man die Torffasern heraus und verwahrt sie in einer gut schließenden Plastikdose.

Nach etwa 3 Wochen legt man die Torffasern in eine große Glasschale und begießt sie mit Wasser. Die Jungen müssten dann bereits nach wenigen Stunden schlüpfen.

Form und Färbung

Das Männchen des Roloffs Hechtlings hat eine rötlich-braune Körper- und Flossenfärbung. In den Flanken sind mehrere Längsreihen roten Punkte zu sehen, gelegentlich auch ein unscharf begrenztes, undeutliches dunkles Längsband.

Die Rücken-, After- und Schwanzflossen haben dunkle Flecken und Punkte. Die drei unpaaren Flossen haben außerdem ein breites, schwarzes Marginalband.

Die Rückenflosse hat oben, die Afterflosse unten und die Schwanzflosse oben und unten einen hell-blauen Rand.

Die Weibchen sind ähnlich, aber blasser gefärbt. Auf den abgerundeten und ansonsten farblosen Flossen sind einzelne dunkle Punkte und Flecken zu sehen.

Die Jungfische haben in der hinteren Körperhälfte 12 Querbänder, die sich aber bei den halbwüchsigen Exemplaren auf 6 bis 8 Querbänder reduzieren. Bei den ausgewachsenen Fischen fehlen solche Querstreifen völlig.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Mosquitorasbora

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Green Neon Zwergrasbora

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)