max. Größe 5 cm
Haltung mittel
Wasser-
temperatur
23 bis 30  °C
Wasserwerte GH: 5 - 10 °dH
Zucht mittel

Lebensraum des Madras-Hechtlings

Der Madras-Hechtling stammt nach BECH (1989) aus Tamil Nadu, dem Südosten Indiens. Nach STERBA (1990) jedoch stammt er eher aus dem Südwesten Indiens, vor allem aus der Umgebung von Cochin in Kerala, sowie aus Sri Lanka. Der Madras- oder Zwerg-Hechtling lebt in kleinen Tümpeln mit dichten Pflanzenbeständen, sowie auf überschwemmten Reisfeldern. Die Wassertemperaturen können dort bis auf 30°C ansteigen. Weiter nördlich, im indischen Bundesstaat Goa, kommt eine weitere Hechtlings-Art, der Aplocheilus kirchmayeri, vor, der dem Aplocheilus blockii sehr ähnlich sieht.

Merkmale, Form und Färbung

Das Männchen des Madras-Hechtlings hat eine olivgrünliche bis braune Körpergrundfärbung. Auf dem Körper und teilweise auch auf den Flossen sind zahlreiche grünlich oder bläulich glänzende Schuppen zu sehen, die in Längs- und Querreihen angeordnet sein können. In den Flanken kommen teilweise Reihen roter Punkte hinzu. Die Rückenpartie istdunkler, die Bauchseite dagegen, ebenso wie der Bereich der Kehle, hell weißlich gefärbt. Das Maul hat einen roten Rand. Auf dem bläulich schimmernden Kiemendeckel ist ein grüner Fleck zu erkennen. Rücken-, Schwanz- und Afterflosse sind durchscheinend transparent oder bräunlich gelb gefärbt. Im vorderen Teil der Rückenflosse befindet sich ein dunkler, hell gesäumter Fleck. Die Afterflosse hat einen rötlichen Saum.

Das Weibchen ist schlichter braun gefärbt mit einer weißlichen Bauchseite und etwas undeutlichen Querstreifen, die sich über den ganzen Körper verteilen. Die Flossen des Weibchens sind hell gelb bis orange gefärbt. Das Weibchen hat jedoch in vorderen Teil der Rückenflosse einen ähnlichen Fleck wie das Männchen.

Haltung des Madras-Hechtlings im Aquarium

Der Madras-Hechtling wird auch Zwerg-Panchax genannt, da er mit nur 5cm Körperlänge zu den kleineren asiatischen Hechtlingen gehört. Er kann in einer Gruppe bereits in Aquarien von 60cm Länge gepflegt werden. Der Aplocheilus blockii ist ein friedlicher Fisch und kann deshalb auch gut mit ebenso friedlichen, gleich großen Zierfischen anderer Arten vergesellschaftet werden. Er ist jedoch anfangs sehr scheu und nicht ganz einfach in der Pflege. Die Beckeneinrichtung folgt dem Beispiel eines artgerechtenHechtlingsbeckens des Aplocheilus lineatus, dem Streifenhechtling.

Nachzucht des Madras-Hechtlings

Für eine erfolgreiche Nachzucht müssen die Fische zuvor mit Hilfe einer abwechslungsreichen und ausreichenden Fütterung mit Mückenlarven und anderen Wirbellosen gut konditioniert werden. Als Zuchtansatz wird ein Paar des Madras-Hechtlings ausgewählt und in ein Ablaichbecken mit etwa 20 Liter Wasservolumen bei einem flachen Wasserstand von etwa 20cm gesetzt.

Die Weibchen sind Haftlaicher, die ihre Eier vor allem an Schwimmpflanzen heften. Die weiteren Rahmenbedingungen für die Einrichtung des Beckens, Wasserbeschaffenheit u.a. wurden bereits für den Streifenhechtling Aplocheilus lienatus vorgestellt. Bei Wassertemperaturen zwischen 25 und 28°C sollte die Embyronalenwicklung im Ei nach spätestens 14 Tagen abgeschlossen sein.

Damit die Jungfische vor den Nachstellungen ihrer Eltern sicher sind und von ihnen nicht als Lebendfutter gefressen werden, muss man ihnen dichte Polster von, an der Wasseroberfläche treibenden, Riccia bieten, in denen sie sich verstecken können. Während der Aufzucht muss man den Fischen sauberes, leicht saures und weiches Wasser bieten, das am besten über Torf gefiltert ist. Natürlich ist auch ein regelmäßiger Teilwasserwechsel für das Wohlbefinden der Fische unerlässlich. Die Jungfische werden zunächst mit Pantoffeltierchen, später mit Artemia-Nauplien gefüttert.

BECH, R. (1989): Eierlegende Zahnkarpfen. – Neumann Verlag, Leipzig – Radebeul.
MEYER, R. (1989): BI-Lexikon Aquarienfische .- Bibliographisches Institut Leipzig.
STERBA, G. (1990): Die Süßwasserfische der Welt.- E. Ulmer Verlag, Stuttgart.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Zwergpanzerwels

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Fünfgürtelbarbe

Preis: ca. 6.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwarzer Metallpanzerwels

Preis: ca. 9.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)