max. Größe 15 cm
Haltung mittel
Wasser-
temperatur
22 bis 25  °C
Wasserwerte GH: 10 - 15 °dH
Zucht mittel

Lebensraum des Gestreckten Schabemundbuntbarsches

Der Gestreckte Schabemundbuntbarsch ist ein typischer Mbuna-Felscichlide, der fast im ganzen Malawisee in entsprechenden Felsbiotopen vorkommt, oft in Gesellschaft mit der Schwesterart, dem Schabemundebuntbarsch Labeotropheus fuelleborni.

Merkmale, Form und Färbung

Diese Buntbarsche haben im Vergleich zu ihrer Schwesterart Labeotropheus fuelleborni einen eher lang gestreckten Körper. Die Männchen habe eine blaue Körpergrundfarbe mit 10 bis 12 mehr oder weniger stark hervortretenden Querstreifen. Charakteristisch ist die rötliche Rückenflosse, der weiße Stirnstreifen und die gelben Eiflecken auf der Afterflosse. Die Weibchen sind im Vergleich dazu eher unscheinbar grau, schwarz und orange-gelb gefleckt. Die Geschlechtsunterschiede sind aber nicht immer sicher – bis auf die Eiflecken auf der Afterflosse des Männchens, die beim Weibchen fehlen oder nur sehr schwach angedeutet sind. Aus dem Norden des Malawisees sind goldocker-farbene Weibchen mit blauen Flossen bekannt, und im Süden gibt es rein orangefarbene Weibchen. Das extrem unterständige Maul weist diesen Buntbarsch als Aufwuchsfresser aus; mit seinen Zähnen raspelt er die Algenbeläge auf den Felsen und Steinen ab. Im Gegensatz zu anderen Mbuna-Cichliden, die sich auf der Suche nach Nahrung auf und zwischen den Felsen kopfunter senkrecht stellen müssen, können Schabemundbuntbarsche dank ihres unterständigen Maules in waagerechter Position die Felsen abweiden.

Haltung des Gestreckten Schabemundbuntbarsches im Aquarium

Labeotropheus trewavasae – Schabemundbuntbarsche brauchen ein großes Aquarium ab 400 Liter Wasservolumen, mit Steinaufbauten im Beckenhintergrund, die bis an die Wasseroberfläche reichen sollten, damit alle Fische genügend Versteckmöglichkeiten in den Höhlen und Felsritzen finden können. Wichtig ist außerdem eine freie Fläche mit einem Bodengrund aus Sand oder Feinkies. Damit sich genügend Aufwuchsalgen entwickeln, muss das Becken intensiv beleuchtet werden. Zusätzlich muss aber mit pflanzlichem Futter, welches Spriulina-Algen enthält, gefüttert werden. Am besten hält man jeweils ein Männchen mit mehreren Weibchen in der Gruppe zusammen. Als typische Mubna-Felscichliden können auch die Männchen der Labeotropheus-Arten recht aggressiv werden; deswegen sollte man die Schabemundbuntbarsche nicht mit Non-Mbuna-Cichliden vergesellschaften.

Nachzucht des Gestreckten Schabemundbuntbarsches

Wie fast alle Malawibuntbarsche sind auch die Weibchen des Gestreckten Schabemundbuntbarsches Maulbrüter. Der Zuchtverlauf entspricht dem des Schabemundbuntbarsches Labeotropheus fuelleborni. Nach etwa 3 Wochen entlässt die Mutter bis zu 40 voll entwickelte Jungfische aus ihrem Maul.

BREDEL,P. (1999): Malawicichliden – (bede Verlag, Ruhmannsfelden).
MAYLAND, H.J. (1986): Buntbarsche Afrikas – (Econ Taschenbuch Verlag, Düsseldorf).
MEYER,R. (1989): BI-Lexikon Aquarienfische. – (Bibliographisches Institut Leipzig).
STERBA,U. (1990): Süßwasserfische der Welt. – (E. Ulmer Verlag, Stuttgart.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Zwergpanzerwels

Preis: ca. 4.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Zebrabärbling "Schleier"

Preis: ca. 2.79

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Bitterlingsbarbe - Puntius titteya - DNZ...

Preis: ca. 3.69

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)