max. Größe 12 cm
Haltung einfach
Wasser-
temperatur
24 bis 30  °C
Wasserwerte PH: 6.5 - 7.5 pH
Zucht schwer

Lebensraum des Siam-Dornauges

Das Siam–Dornauge stammt aus Thailand in Region um Khao Sabap. Dort lebt es in pflanzenreichen Bächen und stehenden Gewässern.

Merkmale, Form und Färbung

Das Siam-Dornauge ist in seiner Körperzeichnung der Tigerschmerle Pangio kuhlii kuhlii ähnlich und wird deshalb auch als Unterart Pangio kuhli myersi vorgeschlagen. Das Siam-Dornauge ist aber ein gutes Stück länger und vor allem dicker als die Tigerschmerle. Das Siam-Dornauge ist intensiv orange bis rötlich gefärbt und trägt zwischen zehn und vierzehn breite, braune Querstreifen, die bis auf die Bauchseite reichen und manchmal sogar mit den Querbinden der Gegenseite zu gemeinsamen Ringen verschmelzen. Diese Art hat drei Paar Barteln. Wie alle Pangio-Arten so hat auch das Siam-Dornauge keine Seitenlinie. Der Körper ist wurmförmig lang gestreckt und seitlich kaum abgeflacht. Das Auge wird von einer durchsichtigen Haut geschützt, ein typisches Merkmal von Bodenfischen. Der Kopf hat keine Schuppen. Wie alle anderen Pangio-Arten, so hat auch das Siam-Dornauge unter dem Auge einen kleinen Dorn, mit dem es, wenn es sich angegriffen fühlt, empfindlich zustechen kann. Mitunter werden auch Siam-Dornaugen-Albinos angeboten; dass es sich jedoch dabei nicht um echte Albinos handelt, erkennt man an den dunklen Augen. Richtige Albinos mit roten Augen und einer völlig unpigmentierten Körperoberfläche werden von Pangio myersi inzwischen aber auch gezüchtet.

Das Siam-Dornauge hält sich tagsüber in seinem Unterschlupf unter Wurzeln oder Seinen versteckt und kommt erst nachts heraus auf der Suche nach Futter. Bei Störungen versucht es, das Aquarium zu verlassen. Das Siam-Dornauge ist friedlich und kann als ausgesprochener Bodenfisch gut mit Fischen der oberen Wasserschichten, beispielsweise Labyrinthfischen und Barben, vergesellschaftet werden.

Haltung des Siam-Dornauges im Aquarium

Das Siam-Dornauge ist ein Schwarmfisch der Bodenzone. Man hält es am besten in einer kleinen Gruppe in einem Aquarium von wenigstens 60cm Länge (das entspricht einem Wasservolumen von ca. 50 Liter) mit einem weichen Untergrund, vielen Versteckmöglichkeiten unter flachen Steinen, Moorkienwurzeln und einer stellenweise dichten Bepflanzung. Das Becken oder wenigstens das Umfeld der Dornaugen-Rückzugszone sollte möglichst dunkel gehalten werden, da diese Schmerlen dämmerungs- und nachtaktiv sind. In solchen mit Hilfe einer Decke aus Schwimmpflanzen abgedunkelten Beckenarealen zeigen sich die Siam-Dornaugen dann nach einer gewissen Eingewöhnungszeit auch tagsüber. Wichtig ist auch ein regelmäßiger Wasserwechsel. Gefüttert werden diese Dornaugen mit Tubifex, Enchyträen und roten Zuckmückenlarven, also Futtertieren, die sich ebenfalls vor allem am oder im Bodengrund aufhalten, sowie etwas überbrühten und klein geschnittenen Kopfsalat und auch Trockenfutter oder Futtertabletten.

Nachzucht des Siam-Dornauges

Das Siam-Dornauge lässt sich nicht nach Plan züchten. Es handelt sich meist um Zufallszuchten, obwohl man in einer Gruppe von Siam-Dornaugen auch Weibchen entdecken kann, die einen Laichansatz aus kleinen, grünlich schimmernden Eiern in ihrer Bauchhöhle tragen. Bei der Paarung umschlingt das Männchen sein Weibchen. Die Eier werden gerne an die Wurzeln von Schwimmpflanzen geheftet. Bereits nach einem Tag schlüpfen die Larven. Man fängt sie dann aus dem Gemeinschaftsbecken heraus und setzt sie in ein separates Aufzuchtbecken um. Voraussetzungen für die Fortpflanzungsbereitschaft der Siam-Dornaugen sind eine gute Konditionierung durch ein abwechslungsreiches Nahrungsangebot, Temperaturschwankungen, wie sie während der Regenzeit in Thailand zu den charakteristischen Rahmenbedingungen der einheimischen Gewässer gehören, leicht saures und weiches Wasser, sowie eine mäßige, aber konstante Wasserströmung.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Zwergpanzerwels

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Bitterlingsbarbe - Puntius titteya - DNZ...

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 3.89

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)