max. Größe 10 cm
Wasser-
temperatur
23 bis 25  °C
Wasserwerte PH: 7.5 - 8.5 pH
GH: 8 - 12 °dH

Lebensraum des Blauen Fadenmaulbrüters

Der Blaue Fadenmaulbrüter ist ein Bewohner des Felslitorals im Tanganjikasee.

Merkmale, Form und Färbung

Die Bauchflossen des Männchens sind fadenförmig verlängert mit orangegelben Flecken an der Spitze, die als Eiattrappe dienen. Die Männchen sind wesentlich farbenprächtiger gefärbt, als die einförmig silbrig-grauen Weibchen, wobei es unter den Männchen der verschiedenen Fangplätze im Süden des Tanganjikasees sehr unterschiedliche Farbmuster gibt.

Haltung des Blauen Fadenmaulbrüters im Aquarium

Da die Männchen untereinander sehr aggressiv werden können, hält man am besten nur ein Männchen des Fadenmaulbrüters zusammen mit drei bis vier Weibchen in einem relativ großen Aquarium ab 120cm Kantenlänge. Will man die Blauen Fadenmaulbrüter mit anderen Buntbarschen des Tanganjikasees vergesellschaften, dann muss das Aquarium mindestens 150cm oder größer sein. In Laichstimmung können diese Fadenmaulbrüter allerdings auch gegen Beckenbewohner sich unverträglich zeigen. Als Bodengrund wird ein feinkörniges Substrat gewählt. Neben den Steinaufbauten mit Spalten und Höhlen im Hintergrund des Beckens, sollten einige Steine auch in der Beckenmitte platziert werden, die dem Männchen als Landmarken und Reviergrenzen dienen. Da diese Buntbarsche Wasserpflanzen unbehelligt lassen, kann das Aquarium auch zusätzlich mit einigen robusten, sogenannten „Barschpflanzen“ ausgestattet werden. Da die Blauen Fadenmaulbrüter im Felslitoral des Tanganjikasees sich vor allem von Aufwuchs und den darin lebenden Kleinlebewesen ernähren, sollte das Aquarium hell und sonnig stehen oder entsprechend intensiv künstlich beleuchtet werden, damit sich auf den Stein ein Algenrasen bildet. Zusätzlich muss man die Buntbarsche mit kräftigem Lebendfutter versorgen. Blaue Fadenmaulbrüter brauchen sauberes, klares Wassers. Deshalb sollte neben einer gut reinigenden Filteranlage ein wöchentlicher Austausch von etwa 1/5 bis 1/4 des Aquarienwassers gegen Frischwasser selbstverständlich sein.

Nachzucht des Blauen Fadenmaulbrüters

Bei den Blauen Fadenmaulbrüter handelt es sich um sogenannte maternale Maulbrüter, d.h. das vor allem das Weibchen die Brutpflege übernimmt. Das Männchen legt im Kies- oder Sandbett eine flache Grube an, in die das Weibchen die Eier ablegt. Danach sammelt das Weibchen die Eier sofort mit seinem Mund auf. Da die Männchen des Blauen Fadenmaulbrüter keine gelben Eiflecken auf den Afterflossen haben, schnappt das Weibchen nach den gelben Spitzen der Bauchflossen des Männchens im Glauben, es handele sich um Eier, die noch aufgelesen werden müssten. Dabei nimmt das Weibchen das Sperma des Männchens auf, sodass das Gelege besamt wird. Die Brutzeit, während der das Weibchen Eier und Fischlarven im Maul hütet, kann etwa 3 Wochen dauern. Einige Tage vor dem Ende der Brutzeit kann das Weibchen vorsichtig heraus gefangen und in ein separates Aufzuchtbecken umgesetzt werden. Dort kann es dann ungestört die Jungfische aus dem Maul entlassen. Anschließend kümmert sich die Mutter nur noch wenige Tagen um ihren Nachwuchs und kann dann wieder ins allgemeine Aquarium zurückgesetzt werden. Die Jungfische werden zunächst mit Infusorien (vor allem Rädertierchen), dann mit Artemia-Nauplien und bald darauf auch mit Enchyträen gefüttert.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Bitterlingsbarbe - Puntius titteya - DNZ...

Preis: ca. 3.69

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Zebrabärbling "Schleier"

Preis: ca. 2.79

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 2.49

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)