max. Größe 25 cm
Haltung mittel
Wasser-
temperatur
22 bis 28  °C
Wasserwerte PH: 5 - 6.8 pH

Lebensraum der Grünen Prachtschmerle

Die Grünen Prachtschmerlen kommen in Thailand, Malaysia und Indonesien vor. Dort besiedeln sie vor allem die kleinen Seitengewässer und Altarme der Flüsse, sind aber auch in anderen Gewässertypen zu finden.

Merkmale, Form und Färbung

Junge Botia modesta zeigen ein auffälliges Muster aus blassen, dünnen Querstreifen. In diesem Stadium könnte man sie mit jungen Hora-Prachtschmerlen Botia morleti verwechseln, die allerdings immer zusätzlich einen dunklen Rückenstrich haben. Die adulten Grünen Prachtschmerlen sind deutlich hochrückiger als die nah verwandte Le-Conte-Prachtschmerle. Erwachsene Tiere haben eine grünliche bis bläuliche, manchmal auch bräunlich-graue Körperfarbe. An der Basis der Schwanzflosse ist eine deutliche, dunkle Querbinde zu sehen. Alle Flossen sind orange bis intensiv rot gefärbt.

Die Grünen Prachtschmerlen halten sich manchmal längere Zeit versteckt, dann wiederum kommen sie aus ihrem Unterschlupf heraus und tummeln sich in ausgiebiger Schwimmaktivität. Grüne Prachtschmerlen machen sich auch durch deutlich vernehmbare Knackgeräusche bemerkbar. Sie sind vor allem bei der Balz, bei der Nahrungsaufnahme und bei Schaukämpfen zwischen den Männchen zu hören.

Haltung der Grünen Prachtschmerle im Aquarium

Die Grüne Prachtschmerle führt eine viel verstecktere Lebensweise als andere Prachtschmerlen. Auch wenn man ihr genügend Versteckmöglichkeiten bietet, gräbt sie sich gerne auch selbst ihren eigenen Unterschlupf unter Steinen oder Wurzeln. Kleinere Steinchen und Kiesel werden mit dem Maul fortgetragen, größere Hindernisse werden mit Kopf und Schwanzschläge beiseite gedrückt. Bei Gefahr graben sie sich blitzschnell in den Bodenuntergrund ein. Damit sie sich dabei nicht am Maul und an den ungeschützten Barteln verletzen, muss man einen weichen Bodengrund für das Aquarium wählen, am besten Sand oder rundgeschliffenen Kies ohne scharfe Kanten. Gerne schwimmen diese Prachtschmerlen auch gegen eine kräftige Strömung an. Daher sollte im Aquarium für eine entsprechende konstante Strömung durch einen entsprechenden leistungsfähigen Filter und eine Umwälzpumpe mit Ausströmerstein gesorgt werden. Man füttert die Grünen Prachtschmerlen am besten mit Lebendfutter; besonders gerne werden Tubifex, Enchyträen und rote Zuckmückenlarven angenommen, aber auch kleine Wasserschnecken werden nicht verschmäht. Zusätzlich kann man sie auch mit Frost- und Flockenfutter füttern.

Nachzucht der Grünen Prachtschmerle

Die Nachzucht ist bisher im Aquarium noch nicht gelungen. Es wird vermutet, dass auch die Grüne Prachtschmerle zur Regenzeit größere Wanderungen stromauf zu den Laichgebieten in der Quellregion unternimmt.

GERHARD, K. & J.SCHMIDT (1999): Ihr Hobby – Prachtschmerlen. –bede-Verlag Ruhmannsfelden.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Marmorierter Panzerwels

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Mosquitorasbora

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe "gold" - Barbus tetrazona

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)