max. Größe 7 cm
Haltung mittel
Wasser-
temperatur
15 bis 25  °C
Wasserwerte PH: 6 - 8 pH
GH: 2 - 15 °dH
Zucht schwer

Lebensraum der Schwarzstreifenprachtschmerle

Die Schwarzstreifenprachtschmerle kommt in der chinesischen Provinz Yunnan, sowie in den Seiten- Gewässern und Altarmen des Mekong vor.

Merkmale, Form und Färbung

Die Schwarzstreifenprachtschmerle sieht der Schachbrettschmerle Botia sidthimunki recht ähnlich, ist aber mit dieser nicht näher verwandt. Während die Schwarzstreifenprachtschmerle einen gleichmäßigen dunkelbraunen Längsstreifen hat, ist der der Schachbrettschmerle gitterförmig durchbrochen. Außerdem wird Botia nigrolineata etwas größer als die Schachbrettschmerle.

Die dämmerungs- und nachtaktive Schwarzstreifenprachtschmerle gilt als friedlicher Vertreter der Gattung Botia. Sie kann daher auch gut mit anderen, gleichgroßen und friedlichen Fischen vergesellschaftet werden.

Haltung der Schwarzstreifenprachtschmerle im Aquarium

Wie viele andere aus China stammende Prachtschmerlenarten kommt auch die Schwarzstreifenprachtschmerle gut mit etwas niedrigeren Wassertemperaturen als die Arten aus tropischen Gewässern zurecht. Die Schwarzstreifenprachtschmerlen sind zwar gesellig und sollten in einer Gruppe von wenigstens 5 bis 6 Exemplaren gepflegt werden, aber sie sind zugleich recht scheu und graben sich bei Beunruhigung sofort in den Bodengrund ein. Daher ist ein weicher, feinsandiger Untergrund wichtig. Zudem brauchen sie eine gleichmäßige, kräftige Wasserströmung, gegen die sie anschwimmen können. Neben genügend Freiraum zum Schwimmen benötigen sie aber auch Versteck- und Rückzugsmöglichkeiten im Aquarium. Wichtig ist außerdem klares, sauberes und sauerstoffreiches Wasser. Daher sollte ein wöchentlicher oder vierzehntäglicher Teilweiserwechsel des Aquarienwassers selbstverständlich sein. Gefüttert wird die Schwarzstreifenprachtschmerle mit Tubifex, Enchyträen, roten Zuckmückenlarven, kleineren Wasserschnecken und Wasserflöhen. Neben solchem Lebendfutter kann man ihr gelegentlich auch Flockenfutter oder Frostfutter anbieten.

Nachzucht der Schwarzstreifenprachtschmerle

Die Nachzucht der Schwarzstreifenprachtschmerle ist im Aquarium noch nicht gelungen.

GERHARD, K. & J.SCHMIDT (1999): Ihr Hobby – Prachtschmerlen. –bede-Verlag Ruhmannsfelden.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Schwarzer Metallpanzerwels

Preis: ca. 9.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Roter Neon

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Haibarbe - Balantiocheilus melanopterus

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)