max. Größe 5.5 cm
Beckengröße ab 60 cm Kantenlänge (54 Liter)
Wasser-
temperatur
21 bis 23  °C
Wasserwerte GH: 5 - 10 °dH
Herkunftsland Nigeria

Haltung des Faden-Prachtkärpflings

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Der Faden-Prachtkärpfling wird in einer kleinen Gruppe in einem Aquarium von wenigstens 60cm Länge gepflegt.

Man wählt ein dunkles Substrat mit einem hohen Anteil an ungedüngtem, langfaserigem Torf. Das Licht dämpft man durch eine Schwimmpflanzendecke gedämpft.

Das Becken wird dicht bepflanzt. Einige Moorkienwurzeln dienen den Fischen als Versteck- und Rückzugsmöglichkeit.

Der Faden-Prachtkärpfling lässt sich am besten in einem schmalen, aber lang gestreckten Becken mit niedrigem Wasserstand (nicht mehr als 20cm Wassertiefe) pflegen. Das Licht sollte stark gedämpft sein. Die untere Beckenhälfte über dem Substrat ist völlig abgedunkelt.

Nachzucht

Auch diese Prachtkärpflingsart ist ein Bodenlaicher. Als Laichsubstrat dient langfaseriger Torf.

Zusätzlich bepflanzt man das Ablaichbecken mit Javamoos. Als Zuchtansatz wird ein Männchen mit 2 bis 3 Weibchen empfohlen. Nach dem Ablaichen lässt man die Eier noch drei Wochen in diesem Becken.

Dann wir der Torf entnommen, etwas Wasser ausgedrückt und dann bei Temperaturen zwischen 18 und 20°C in einem gut schließenden Behälter aufgehoben.

Die Entwicklungszeit der Embryonen wird in starkem Maße von der Luftfeuchtigkeit und Temperatur beeinflusst. Sobald die Augen der Brut gut zu erkennen sind, kann der Torf mit Wasser aufgegossen werden. Das kann einige Wochen, aber auch Monate dauern.

Zum Aufgießen muss man weiches, kalkfreies Wasser verwenden. Wenn die Jungfische umher schwimmen, kann man sie mit Artemia-Nauplien als Erstfutter versorgen.

Form und Färbung

Das Männchen des Faden-Prachtkärpflings ist farbenprächtiger als das Weibchen. Es unterscheidet sich außerdem vom Weibchen durch die lang ausgezogenen Strahlen der After- und Schwanzflosse.

Die After- und die Schwanzflosse des Männchen haben an der Unterkannte jeweils einen roten Streifen. Die Rückenflosse und die obere Hälfte der Schwanzflosse haben dagegen nur rote Punkte.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Goldfleck-Zwergbärbling

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwanzstreifenrasbora

Preis: ca. 3.59

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Zwergpanzerwels

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)