max. Größe 6 cm
Haltung mittel
Wasser-
temperatur
22 bis 26  °C
Wasserwerte GH: 6 - 9 °dH
Zucht mittel

Lebensraum des Kuba-Bachlings

Der Kuba-Bachling kommt in den Bergbächen der Insel Kuba vor. Wahrscheinlich ist der Rivuklus cylindraecus auch in Florida eingeführt worden und dort verwildert.

Merkmale, Form und Färbung

Das Männchen des Kuba-Bachlings glänzt in der oberen Körperhälfte metallisch grün, während die untere Körperpartie eher rötlich gefärbt ist. Von der Schnauze bis zur Schwanzwurzel zieht sich ein breites, dunkles Längsband hin. Unterhalb dieses Längsstreifens sind rötliche Punkte zu sehen, die unregelmäßig verteilt sind. Die Rücken-, Schwanz- und Afterflosse sind gelb bis orange gefärbt, mit roten Punkten und kleinen roten Strichen. Die Rückenflosse ist zusätzlich blau gesäumt. Die Schwanzflosse des Männchens hat unten einen dunklen Rand.

Das Weibchen hat den für die Gattung Rivulus typischen dunklen Fleck in der oberen Hälfte der Schwanzwurzel. Das Weibchen ist insgesamt blasser und weniger intensiv gefärbt als das Männchen, seine Flossen sind abgerundet und nahezu durchsichtig und farblos.

Laut STERBA (1990) haben auch die männlichen Jungfische den Rivulus-Fleck, der sich aber bei ihnen – im Gegensatz zu den Weibchen – mit zunehmendem Alter verliert.

Haltung des Kuba-Bachlings im Aquarium

Der Kuba-Bachling ist die am häufigsten im Aquarium gepflegte Art der südamerikanischen Rivulus-Gruppe. Er hält sich im Aquarium vor allem dicht unter der Wasseroberfläche auf. Daher braucht er neben einigen größeren Schwimmpflanzen, die ihm die nötige Deckung bieten, viel Freiraum zum Umherschwimmen. Da er oft über die Wasseroberfläche hinausschießt, muss für eine lückenlose Aquarienabdeckung gesorgt werden.

Man kann ihn paarweise oder in einer kleinen Gruppe in einem Aquarium ab 60cm Länge halten. Da es sich um eine Fließwasserart aus sauerstoffreichen Gebirgsbächen handelt,ist er auch im Aquarium auf kräftig strömendes und sauerstoffreiches Wasser angewiesen. Voraussetzung dafür ist eine leistungsfähige Filteranlage und eine zusätzliche Belüftung des Beckens.

Nach FREY (1979) gehört der Kuba-Bachling außerdem zu den eher wärmeliebenden Rivulus-Arten und fühlt sich bei Wassertemperaturen zwischen 24 und 26°C am wohlsten. Bei niedrigeren Temperaturen wirken diese Bachlinge eher träge. Die übrige Beckeneinrichtung und die Milieubedingungen gleichen denen für den Surinam-Bachling Rivulus amorpheus. Wöchentlich sollte etwa ein Viertel des Beckenwassers gewechselt werden.

Als Ersatz für die Anflugnahrung, auf die der Kuba-Bachling in seinen Heimatgewässern Jagd macht, bietet man den Fischen im Aquarium kleine Insekten, z.B. auf die Wasseroberfläche gestreute lebende Fruchtfliegen, Blattläuse u. ä. oder entsprechendes Frostfutter. Ersatzweise kann gelegentlich auch Trockenfutter angeboten werden.

Nachzucht des Kuba-Bachlings

Vor einer erfolgreichen Nachzucht sollten die Geschlechter des Kuba-Bachlings eine Zeitlang voneinander getrennt gehalten werden. Sonst sind die Weibchen nicht sehr produktiv. Dann wählt man als Zuchtansatz am besten ein Trio aus einem Männchen und 2 Weibchen. Dazu ist ein kleines Becken mit einem Wasservolumen zwischen 5 und 10 Litern ausreichend. Die Weibchen sind Haftlaicher. Als Laichsubstrat kommen Torffasern, Javamoos oder auch feine Kunstwolle infrage. Nach etwa 2 Wochen schlüpft der Nachwuchs, vorausgesetzt die Wassertemperatur wird auf etwa 23 bis 24°C gehalten. Der weitere Zuchtverlauf entspricht den Beschreibungen für den Surinam-Bachling Rivulus amorpheus.

BECH, R. (1989): Eierlegende Zahnkarpfen. – Neumann Verlag, Leipzig – Radebeul.
FREY, U. (1978): Das Große Lexikon der Aquaristik. – Verlag Neumann-Neudamm, Melsungen.
MEYER, R. (1989): BI-Lexikon Aquarienfische. – Bibliographisches Institut Leipzig.
STERBA, G. (1990): Die Süßwasserfische der Welt. – E. Ulmer Verlag, Stuttgart.
WEISS, W. (1968): Bunte Welt der Tropenfische. – Kosmos Franck’sche Verlagshandlung, Stuttgart.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Marmorierter Panzerwels

Preis: ca. 5.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwanzstreifenrasbora

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)