max. Größe 5 cm
Haltung einfach
Schwarmgröße min. 10 Fische
Beckengröße ab 60 cm Kantenlänge (54 Liter)
Wasser-
temperatur
22 bis 26  °C
Wasserwerte PH: 6 - 7 pH
GH: 2 - 10 °dH
Futter Lebendfutter
Herkunftsland Thailand
Zucht mittel

Haltung des Rotschwanzbärblings

Der Rotschwanzbärbling ist ein lebhafter und schwimmfreudiger, aber friedlicher Fisch. Man hält ihn in Aquarien ab einer Kantenlänge von 60 cm.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergesellschaftung

Der Rotschwanzbärbling eignet sich gut für das Gesellschaftsbecken.

Schwarmgröße

In seinem natürlichen Lebensraum bildet der Rotschwanzbärbling Gruppen mit einem festen sozialen Gefüge.

Man sollte ihn daher auch im Aquarium in Gruppen ab 10 Individuen halten.

Futter

Der Rotschwanzbärbling ist ein Allesfresser, bevorzugt aber Lebendfutter, welches er von der Wasseroberfläche wegschnappen kann.

Neben handelsüblichem Zierfischfutter verwöhnt man die Fische am besten mit Mückenlarven und –puppen, Wasserflöhen und Tubifex.

Wasserwerte

Die Fische tolerieren weiches bis mittelhartes Wasser. Der PH Wert sollte bei 6 bis 7 liegen.

Aquarieneinrichtung

Das Aquarium sollte genügend Freiraum zum Umherschwimmen haben und gut abgedeckt sein, damit der Rotschwanzbärbling im Eifer nicht übers Ziel hinausschießt und auf dem Trocknen landet.

Zusätzlich sollte der Randbereich des Beckens dicht bepflanzt sein.

Nachzucht

Die Nachzucht im Aquarium ist nicht ganz so einfach wie die Haltung.

Zunächst müssen einmal die passenden Partner zueinander finden.

Zweite Voraussetzung ist, dass das Wasser im Ablaich- und Aufzuchtbecken weich und leicht sauer, und vor allem sauber und klar ist.

Das Becken sollte langgestreckt, der Wasserstand nur flach (etwa 15 bis 20cm) sein und das Licht durch eine Schwimmpflanzendecke etwas abgedunkelt sein.

Die Fortpflanzung wird durch eine lebhafte und lang anhaltende Balz des Männchens eingeleitet.

Auch die Rotschwanzbärblinge sind Freilaicher und Laichräuber, die ihren Laich auffressen und den Jungfischen nachstellen. Auch das Ablaichbecken sollte daher gut bepflanzt sein. Die Elterntiere sollten möglichst bald nach dem Laichvorgang wieder aus dem Becken herausgefischt werden.

Der Rotschwanzbärbling ist jedoch nicht sehr produktiv, pflanzt sich aber regelmäßig fort.

Nach dem Aufzehren des Dottersacks werden die Jungfische zunächst mit sehr feinem Staubfutter und Artemia-Nauplien ernährt.

Form und Färbung

Der Rotschwanzbärbling hat als auffallendstes Merkmal eine schwarze Längsbinde, die sich vom Kiemendeckelhinterrand bis zum Ansatz der Schwanzflosse hinzieht. Oberhalb dieser schwarzen Binde verläuft parallel dazu ein hellgelber, etwas dünnerer Streifen.

Damit gleicht er entfernt dem Kardinalfisch. Die Körperform ist jedoch nicht ganz so langgestreckt und stromlinienförmig wie beim Kardinalfisch.

Die Basis der Schwanzflosse ist rötlich gefärbt, seltener auch die der Rückenflosse, die übrigen Flossen sind farblos durchscheinend. Die Flossenfärbung kann von Population zu Population variieren.

Die Körpergrundfärbung ist hell gelblich-grünlich bis transparent. Signifikante Geschlechtsunterschiede in der Färbung sind beim Rotschwanzbärbling nicht zu erkennen. Das Weibchen ist aber etwas korpulenter als das kleinere Männchen.

Die Seitenlinie ist unvollständig ausgebildet und reicht bis zum vorderen Ansatz der Afterflosse. Lediglich die Schuppen 10 bis 15 weisen eine Durchbohrung auf.

Das Maul des Rotschwanzbärbling ist endständig, die Art hat keine Barteln.

Weitere interessante Informationen

Es gibt eine weitere, ähnliche Schwesterart, die aber in den Aquarien nur selten gepflegt wird.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Goldfleck-Zwergbärbling

Preis: ca. 3.59

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Fünfgürtelbarbe

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwanzstreifenrasbora

Preis: ca. 2.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)