max. Größe 5 cm
Haltung einfach
Schwarmgröße min. 10 Fische
Beckengröße ab 80 cm Kantenlänge (112 Liter)
Wasser-
temperatur
23 bis 26  °C
Wasserwerte PH: 6 - 7 pH
GH: 5 - 20 °dH
KH: 6 - 15 °dGH
Futter Wasserflöhe, Daphinen, Cyclops, sinkendes Trockenfutter
Herkunftsland Sri Lanka
Zucht mittel
Preis 3.69 € bei Garnelio.de
zum Angebot
(Anzeige)

Unsere Empfehlung

Anzeige

Bitterlingsbarbe – Puntius titteya – DNZ…

Preis: ca. 3.69

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Haltung der Bitterlingsbarbe

Die Bitterlingsbarbe ist ein lebhafter, aber friedlicher Schwarmfisch, der sich vor allem in den mittleren Wasserschichten aufhält.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergesellschaftung

Bitterlingsbarben sind auch fürs Gesellschaftsbecken geeignet. Sie sollten aber nur mit gleich großen oder kleineren Barben, Bärblingen oder anderen friedlichen, kleineren Zierfischarten vergesellschaftet werden.

Bitterlingsbarbe im AquariumFoto: Villi-Vinki / shutterstock.com

Schwarmgröße

Eine Gruppe sollte aus mindestens 10 Bitterlingsbarben bestehen.

Zwischen den Bitterlinsgmännchen einer Gruppe kommt es öfters zu Rivalitäten.

Futter

Bitterlingsbarben sind Allesfresser; das heißt aber vor allem, das man sie abwechslungsreich füttern sollte: Wasserflöhe, kleinere Mückenlarven, Daphnien und Cyclops, hin und wieder auch etwas überbrühten Kopfsalat.

Unser Tipp

Wichtig ist regelmäßig, aber mäßig zu füttern. Denn Bitterlingsbarben neigen bei einem Überangebot an Nahrung zur Verfettung.

Da die Bitterlingsbarben sich meist in den mittleren bis unteren Wasserschichten aufhalten, sollte man, wenn überhaupt, nicht schwimmfähiges Trockenfutter, welches nicht auf der Wasseroberfläche treibt, Trockenfutter, das zu Boden sinkt oder Futtertabletten, die an die Aquarieninnenwand geklebt werden, sind die bessere Wahl.

Unter optimalen Bedingungen erreicht die Bitterlingsbarbe ein Lebensalter von bis zu 5 Jahren.

Bitterlingsbarbe WasserwerteFoto: Besjunior / shutterstock.com

Wasserwerte

Bei einer Wassertemperatur von 23 bis 26 °C fühlt sich die Bitterlingsbarbe wohl.

Sie liebt mittelhartes bis hartes Wasser bis zu einer Gesamthärte von 20 °dH.

Aquarieneinrichtung

Neben freiem Raum zum Schwimmen sollte das Aquarium eine ausreichende Randbepflanzung und einzelne Solitärpflanzen und Wurzeln als Rückzugsmöglichkeit und al Reviermarken haben.

Wichtig sind außerdem ein dunkler Bodengrund mit einem weichen Substrat, Sand oder Feinkies und ein gedämpftes Oberlicht, z.B. mit einer Schwimmpflanzendecke.

Unsere Empfehlung: Bitterlingsbarben unkompliziert online bestellen

Anzeige

Bitterlingsbarbe – Puntius titteya – DNZ…

Preis: ca. 3.69

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Nachzucht

Die Nachzucht unter Aquarienbedingungen ist nicht ganz einfach. Vor allem müssen die Wasserwerte stimmen. Die Wassertemperatur sollte etwas erhöht werden auf etwa 25 bis 26 °C und die Wassserhärte niedrig sein (Gesamthärte 4 bis maximal 8°dH).

Zucht und Nachzucht der BitterlingsbarbeFoto: Corneliu LEU / shutterstock.com

Vor dem Ablaichen werden die Fische mit Enchyträen gefüttert. Sie sind zwar Laichräuber, vergreifen sich dann aber nicht so leicht an den Eigelegen und ausschlüpfen Fischlarven.

Sicherheitshalber sollte man die Elterntiere nach dem Ablaichen und Befruchten der Eier ins allgemeine Haltungsbecken zurücksetzen.

Die jungen Fische schlüpfen bereits nach einem Tag.

Form und Färbung

Von der Bitterlingsbarbe gibt es rote und bläulich gefärbte Varianten.

Färbung von Puntius titteyaFoto: Besjunior / shutterstock.com

Im Allgemeinen ist die Körpergrundfarbe des Männchens jedoch eher braunrot und geht während der Fortpflanzungsperiode in ein kräftiges Rot über. Die Weibchen sind gelb-braun gefärbt. Die Männchen haben außerdem etwas größere Flossen als die Weibchen.

Beide Geschlechter haben ein dunkelbraunes Längsband, welches sich von der Schnauzenspitze bis zur Basis der Schwanzflosse hinzieht. Dies Band kann mehrfach unterbrochen sein. Der obere Rand dieses Längsbandes ist von einem ebenso breiten, blass goldfarbenen Band gesäumt, welches zur Schwanzflosse hin in ein irisierendes Blaugrün übergeht. Unterhalb des dunklen Längsbandes ist oft noch eine Reihe dunkler Punkte zu sehen.

Die Flossen sind rötlich überhaucht, die Afterflosse ist kräftiger rot gefärbt.

Bitterlingsbarben haben ein Paar Barteln. Die Seitenlinie ist stark reduziert und beschränkt sich auf 3 Schuppen, auf denen Löcher zu sehen sind.

Der Körper ist lang gestreckt und seitlich etwas zusammengedrückt. Die Bitterlingsbarbe ist lediglich vor der Schwanzflosse etwas hochrückiger.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Goldfleck-Zwergbärbling

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Mosquitorasbora

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe "gold" - Barbus tetrazona

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)