max. Größe 16 cm
Haltung mittel
Beckengröße ab 120 cm Kantenlänge (240 Liter)
Wasser-
temperatur
24 bis 26  °C
Wasserwerte PH: 6.5 - 7 pH
GH: 5 - 20 °dH
KH: 6 - 15 °dGH
Futter Lebendfutter, Trockenfutter, Salat
Herkunftsland Thailand

Haltung der Siamesischen Rüsselbarbe

Die Siamesische Rüsselbarbe ist seit langem als Aquarienfisch bekannt und beliebt.

Sie wird gerne im Aquarium gehalten, da sie vor allem in den ersten Lebensjahren eine willkommene Hilfe bei der Beseitigung von Algenaufwuchs und –belag ist.

Die Lebenserwartung liegt bei bis zu 9 Jahren.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Vergesellschaftung

Sie gilt als etwas aggressiv gegenüber ihren Artgenossen, aber friedlich gegenüber anderen Mitbewohnern des Aquariums.

Schwarmgröße

Obwohl oft unverträglich, sollte man auch diesen Fisch nicht einzeln oder paarweise, sondern in einer kleinen Gruppe pflegen.

Futter

Zusätzlich zu den Algen benötigt die siamesische Rüsselbarbe auch Lebendfutter wie Tubifex, Mückenlaven und auch überbrühten, kleingeschnittenen Kopfsalat.

Vor allem wenn das Aquarium nicht genügend Algen zu bieten hat. Sonst knabbern sie auch die Wasserpflanzen an.

Besonders die feinfierdigen Arten, während breitblättrige (sogenannte Barsch-) Pflanzen weitgehend verschont bleiben.

Wasserwerte

Für ihr Wohlbefinden brauchen diese Rüsselbarben weiches, leicht saures und sauerstoffreiches Wasser.

Aquarieneinrichtung

Da diese Barbe relativ groß wird, muss dann auch das Aquarium entsprechend groß sein. Die Mindestlänge des Beckens sollte wenigstens 120cm betragen.

Das Aquarium sollte mit Steinen und Wurzelholz ausgestattet sein. Die Fische raspeln die Algenüberzüge von dort und von den Glasscheiben ab. Dabei machen sie selbst vor den fädigen Bart- und Pinselalgen nicht halt, die von anderen Algenfressern gemieden werden.

Nachzucht

Die Nachzucht ist bisher, soweit bekannt, noch nicht gelungen.

Form und Färbung

Die Siamesische Rüsselbarbe fällt vor allem durch das schwarze Längsband auf, das vom Maul bis zum Ansatz der Schwanzflosse reicht. Parallel dazu läuft an der Unterkante dieses Längsbandes eine dünne silberne Linie.

Die Fische haben eine grünliche Grundfärbung mit purpurroten und grünlichen Flecken auf den Flanken. Die Schuppen sind durch ihren glänzenden Rand hervorgehoben. Die Flossen sind farblos transparent.

Fühlen sich die Siamesische Rüsselbarben im Aquarium nicht wohl, sei es dass die Wasserverhältnisse nicht stimmen oder dass sie im Clinch mit ihren Artgenossen und Rivalen liegen, dann verblasst das Schwarze Längsband und wird silbern. Ein sicheres Zeichen dafür, dass die Fische unter Stress sind.

Die Siamesische Rüsselbarbe hat ein paar Barteln. Äußere Geschlechtsunterscheide sind nicht zu erkennen.

Weitere interessante Informationen

Sie wird auch Grünflossen-Rüsselbarbe genannt. In der Fachliteratur und im Zoofachhandel ist diese Art noch unter ihrem Namen Epalzeorhynchus siamensis zu finden.

Dieser Gattungsname ist aber inzwischen dem Feuerschwanz, Fransenlipper und der Schönflossenbarbe vorbehalten. Sie gehört jedoch mit den drei genannten Arten zusammen in die Unterfamilie Labioninae.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 2.49

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe "gold" - Barbus tetrazona

Preis: ca. 3.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Haibarbe - Balantiocheilus melanopterus

Preis: ca. 7.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)