Entlang des ostafrikanischen Grabenbruchs finden sich eine Vielzahl an Süßwasserseen, deren Fischarten gerne in der Süßwasseraquaristik gehalten werden, die Tanganjika-Cichliden.

Der zwischen Tansania und der Demokratischen Republik Kongo gelegene Tanganjikasee wartet mit einer Vielzahl an farbenfrohen Cichliden auf, die endemisch in dem See vorkommen.

Durch die unterschiedlichen Lebensweisen lässt sich mit ihnen bei entsprechender Beckengröße ein diverses und belebtes Biotopaquarium einrichten.

Fische Finder

Hier kannst Du Tanganjika-Buntbarsche nach Eigenschaften und Aquariums-Parametern durchsuchen. Alle Angaben sind optional.

Eigenschaften

Wenn Dein Wunschfisch bestimmte Eigenschaften haben soll, gebe Diese hier einfach ein.

Wasserparameter und Aquarium

Gibst Du hier Deine Aquarium-Werte an, werden nur Fische angezeigt, die sich in diesen Wasserwerten wohl fühlen.

Sortierung

Aquarium für Tanganjika-Cichliden einrichten

Aquariengröße

Die Aquariengröße richtet sich stark nach den gehaltenen Arten. Während mehrere Schneckenbuntbarscharten sehr klein bleiben und im Artaquarium bereits ab einer Kantenlänge von 80 cm bzw. einem Volumen von 100 l gehalten werden können, müssen Aquarien für andere Konstellationen wesentlich größer dimensioniert sein.

Höhlenbrüter stecken feste Reviere ab und reagieren aggressiv, wenn Reviergrenzen überschritten werden. Werden dann auch noch mehrere Arten vergesellschaftet, müssen Sie ein Volumen von mindestens 500 Litern einkalkulieren.

Wasserwerte

Das Wasser sollte hart und alkalisch sein und passt damit perfekt zu vielen Leitungswassern in Mitteleuropa. Der pH-Wert sollte nie unter 7,5 fallen, besser noch streben Sie einen Wert von 8 an.

Nach oben hin sind hier kaum Grenzen gesetzt. Die Wasserhärte sollten Sie bei 10 bis 30° dH ansetzen.

Einrichtung

Für viele Tanganjikasee-Cichliden ist ein Sandboden essentiell. Viele Arten, insbesondere Schneckenbuntbarsche, benötigen diesen für ihre natürlichen Verhaltensweisen.

Auch im Tanganjikasee befinden sich im Uferbereich, wo die meisten Fische beheimatet sind, weitläufige Sandflächen. Am besten wählen Sie hellen und möglichst feinen Sand, der keine scharfen Kanten beinhalten sollte.

Höhlenbrüter benötigen ausreichend Steinaufbauten für ihre Aufzucht und die Absteckung ihrer Reviere. Sie können frei wählen aus verschiedenen Steinarten. Ob Sandstein, Tonstein, Schiefer, Lochgestein, Basalt, etc. hängt letzten Endes von Ihrem eigenen Geschmack ab.

Machen Sie nur sicher, dass Ihre Steinaufbauten nicht einstürzen und verkleben Sie diese gegebenenfalls mit Aquariensilikon.

Hinweis

Verzichten Sie auf Wurzeln im Tanganjika-Becken. Diese senken den benötigten hohen pH-Wert.

Pflanzen sollten Sie nur spärlich setzen. Einerseits kommen Sie im Tanganjikasee selber kaum vor, andererseits ist ein Algenaufwuchs im Tanganjika-Becken ohnehin erwünscht, da viele Cichliden diesen nach Nahrung durchsuchen.

Allerdings haben Pflanzen wie in jedem Aquarium einen positiven Effekt auf die Wasserqualität, weswegen Sie nicht gänzlich darauf verzichten sollten.

Wählen Sie robuste Pflanzen, die dem hohen pH-Wert und den Umbauarbeiten der Bewohner standhalten können. Dazu zählen Vallisnerien, Cryptocorynen und Anubias.

Einzelne dieser Pflanzen können Sie ruhig auch ins Tanganjika-Becken setzen. Auch zu Wasserlinsen können Sie greifen, da diese von vielen Tanganjika-Cichliden gerne gefressen werden.

Artgerechte Haltung von Tanganjika-Cichliden

Unter Tanganjika-Cichliden findet sich eine Unzahl an Verhaltensweisen. Aggressive Arten sind im Handel genauso zu finden wie völlig friedliche.

Wählen Sie daher Ihre Tiere nicht nur nach optischen Gesichtspunkten, sondern informieren Sie sich im Vorfeld eingehend über die Bedürfnisse der spezifischen Arten.

Tanganjika-Cichliden vergesellschaften

Nutzen Sie alle Beckenbereiche klug aus und vergesellschaften Sie Fische, die einander nicht in die Quere kommen. Kombinieren Sie daher Arten, die die Sandfläche bewohnen mit jenen, die ihre Reviere in den Felsenaufbauten abstecken.

Bei geeigneten Beckengrößen können Sie noch Kärpflingscichliden hinzufügen, die im Schwarm den Freiwasserbereich bewohnen.

Sind Sie neu im Bereich Tanganjika, wählen Sie lieber nur wenige friedliche Arten. Insbesondere die Gattungen Tropheus und Petrochromis gelten als aggressiv und gehören in die Hände von Profis.

Charakter und Eigenheiten

Geben Sie dem Aquarium Struktur mit Steinen unterschiedlicher Größe, damit die Tiere genügend Möglichkeiten haben, ihre Reviere abzustecken. Legen Sie sich aber nicht auf eine fixe Dekoration fest.

Viele Cichliden neigen nämlich dazu, ein Aquarium nach ihrem eigenen Wunsch umzugestalten.

Eine Besonderheit stellen Schneckenbuntbarsche der Gattungen Lamprologus und Neolamprologus dar. Diese schützen ihr Gelege, indem Sie es in ein Schneckenhaus ablegen.

Wollen Sie solche Arten pflegen, müssen Sie daher genügend Schneckenhäuser zur Verfügung stellen. Reichen Sie unbedingt ein Überangebot, da die Tiere durchaus wählerisch sind.

Lieblingsfutter und gesunde Ernährung

Ein Tanganjika-Becken sollte gut eingefahren sein, bevor Sie Fische einsetzen. Viele Cichliden durchsuchen nämlich den Algenaufwuchs nach Nahrung. Sie sollten diesen daher unbedingt stehen lassen.

Mit gezielt platzierten Polstern an Javamoos können Sie solche Nahrungsstätten nachstellen. Die Pflanzen selber sind robust genug, den widrigen Lebensbedingungen standzuhalten.

Unsere Empfehlung

Anzeige

Javamoos – Taxiphyllum barbieri

Preis: ca. 6.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Prinzipiell gelten Tanganjika-Cichliden als Allesfresser. Sie haben daher eine breite Auswahl an Frost-, Trocken- und Lebendfutter. Dazu sollten Sie regelmäßig Gemüse und Spirulina füttern. Auch eine Decke aus Wasserlinsen bietet einen willkommenen Snack.

Zucht und Vermehrung

Werden die wichtigsten Parameter bezüglich Wasserwerte, Aquariengröße und Einrichtung eingehalten, ist die Fortpflanzung von Tanganjika-Cichliden im Aquarium nicht schwierig und geschieht meist ohne Zutun des Halters.

Sie haben in einem solchen Aquarium den Vorteil, unterschiedliche Brutpflegetechniken zu beobachten. Neben Maulbrütern, wie im Malawisee, haben Sie es im Tanganjikasee auch mit vielen Höhlenbrütern zu tun.

Während manche Fische ihre Eier in den Steinaufbauten ablegen, tun dies Schneckenbuntbarsche in Schneckenhäusern. Andere graben sich Nester in den Sand. Stellen Sie sicher, dass Ihr Aquarium all diese Anforderungen erfüllt.

Im gut eingefahrenen Aquarium ernähren sich die Jungtiere vom Aufwuchs, Sie können aber zusätzlich mit Artemianauplien füttern.

Häufige Fragen zu Tanganjika-Cichliden

Kann man Malawis und Tanganjikas vergesellschaften?

Bei entsprechend großen Aquarien ist eine solche Vergesellschaftung durchaus möglich. Die Wasserwerte in beiden Seen ähneln einander schließlich sehr.

Bei einem solchen Becken müssen Sie in erster Linie darauf achten, dass die gehaltenen Fische ähnliche Futtermittel bevorzugen und sich in ihren Verhaltensweisen nicht in die Quere kommen.

Ist es Ihr erstes Becken mit ostafrikanischen Cichliden, sollten Sie sich hingegen auf einen See beschränken. Überlassen Sie solche Vergesellschaftungsexperimente lieber Experten.

Bestehen Sie trotzdem darauf, sollten Sie ein Ausweichbecken parat haben, um die Tiere zu trennen, falls die Vergesellschaftung nicht funktioniert.

Welcher Bodengrund für Tanganjikas?

In einem Tanganjikasee-Becken sollten Sie ausschließlich zu Sand als Bodengrund greifen. Den Verhältnissen im natürlichen Lebensraum entspricht heller Sand mit möglichst feiner Körnung.

Welche Welse kann man mit Tanganjika-Cichliden vergesellschaften?

Eine Reihe von Fiederbartwelsen der Gattung Synodontis kommen natürlich im Tanganjikasee vor und eignen sich daher hervorragend als Beibesatz.

Achten Sie nur darauf, dass der Kuckuckswels (Synodontis multipunctatus) seine Eier maulbrütenden Buntbarschen zur Aufzucht unterjubelt. Vergesellschaften Sie ihn daher nur mit nicht-maulbrütenden Arten.

Auch der gemeine Antennenwels kann als Resteverwerter im Tanganjika-Becken gehalten werden. Haben Sie das vor, sollten Sie den Welsen zuliebe zumindest ein kleines Stück Moorkienwurzel in Ihre Einrichtung einbauen.

Diese Fische günstig online bestellen

Anzeige

Zebrabärbling "Schleier"

Preis: ca. 2.99

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Schwanzstreifenrasbora

Preis: ca. 3.59

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)

Anzeige

Sumatrabarbe - Barbus tetrazona - DNZ

Preis: ca. 3.89

Jetzt bei Garnelio bestellen

(Bewertungen anderer Käufer und Details ansehen)